Unfallversicherung

VonSoheil

Unfallversicherung

Unfallversicherung – Kostenerstattung für Erstversorgung, Heilbehandlung und Rehabilitation

Ein Unfall ist schnell passiert. Ein Moment der Unachtsamkeit und schon ist der Ernstfall eingetreten. Gut, wenn man für solche Fälle eine Unfallversicherung besitzt, denn die kommt für alle Kosten auf, die sich im Rahmen der Erstversorgung, der Heilbehandlung und auch der Reha-Maßnahme ergeben.

Die Unfallversicherung reguliert bei Schäden, die am eigenen Körper aufgrund eines Unfalls entstanden sind. Neben den o.g. Kosten übernimmt die Umfallversicherung auch die Kosten für etwaige Krankentransporte, für Betreuungsbedarf, Übergangsgelder oder auch Umschulungen. Darüber hinaus erstattet die Unfallversicherung die Kosten, die sich im Rahmen von Folgeerkrankungen ergeben. Hierzu zählt beispielsweise die Abgeltung aller bleibender körperlicher Schäden, die auf den Unfall zurückzuführen sind.

Die wichtigste Leistung der Unfallversicherung

Wer einen Unfall erlitten und schwerwiegende Schäden davongetragen hat, der ist unter Umständen nicht mehr in der Lage, seiner beruflichen Tätigkeit nachzugehen. Aus diesem Grund ist die wichtigste Leistung der Unfallversicherung die Summe, die ausbezahlt wird, wenn ein bleibender körperlicher Schaden die Folge des Unfalls ist. Experten empfehlen, diesen Betrag so hoch wie möglich, mindestens jedoch auf 100.000 Euro, festzulegen. Ob die versicherte Summe letztendlich dann vollumfänglich ausgezahlt wird, ist abhängig vom Invaliditätsgrad des Versicherten.

Über den Autor

Soheil administrator