Kategorien-Archiv Top News

VonSoheil

Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsversicherung – für den Ernstfall abgesichert sein

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt derzeit zu einer der am häufigsten abgeschlossenen Policen überhaupt. Wer aufgrund eines Unfalls oder aufgrund von Krankheit nicht mehr in der Lage ist, seinen Beruf auszuüben, der steht ohne entsprechende Absicherung schnell auch vor dem finanziellen Aus.

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist vor allem deshalb angeraten, da die gesetzliche Rentenversicherung hinsichtlich ihrer Leistungen keinen vollumfänglichen Schutz bieten kann. Dies bedeutet, dass sich der Lebensstandard auch bei finanzieller Zuwendung meist nicht aufrechterhalten lässt. Darüber hinaus gibt es Personengruppen, die häufig gar kein Geld von der gesetzlichen Rentenversicherung bekommen – Hausfrauen, Schüler und Studenten sowie selbstständige Unternehmer. Die sogenannte Erwerbsminderungsrente gibt es nämlich nur dann, wenn 5 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt wurde. Des Weiteren muss nachgewiesen werden, dass 5 Jahre vor Eintritt der Erwerbsminderung mindestens 3 Jahre Pflichtbeiträge geleistet wurden.

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zu einer der wichtigsten Policen überhaupt. Aus diesem Grund sollte sie so früh wie möglich abgeschlossen werden, damit schon Schüler und junge Berufseinsteiger gut abgesichert ins Berufsleben starten können. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn es sich bei der Ausbildung um einen Bereich handelt, der großen Gefahren ausgesetzt ist – beispielsweise die Dachdeckerei. Dazu kommt, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung umso preiswerter ist, je früher sie abgeschlossen wurde. Bei bereits vorhandene Erkrankungen ist es nicht unüblich, dass die Assekuranz hohe Prämien berechnet oder den Versicherungsantrag gar ablehnt.

Die Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung leistet immer dann, wenn der Beruf aufgrund von Unfall oder Krankheit längerfristig nicht mehr ausgeübt werden kann. In diesem Fall erhält der Versicherungsnehmer eine monatliche Rente, die dafür sorgt, dass sich der Lebensstandard auch in dieser schwierigen Situation weitestgehend aufrechterhalten lässt.

Hinsichtlich der Vertragslaufzeit sollte darauf geachtet werden, dass die Police während der gesamten Erwerbstätigkeit Gültigkeit hat – für die meisten Arbeitnehmer bedeutet dies, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung bis zum 67. Lebensjahr leisten muss.

Darüber hinaus sollte sichergestellt sein, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung über den Sätzen der Sozialversicherung liegt. Bestenfalls beträgt die monatliche Rente mindestens 1.000 Euro.
Um eine Inflation auszugleichen, kann eine Police mit Dynamik abgeschlossen werden. Die Versicherungsleistungen werden dann stets angepasst.

 

VonSoheil

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge – was der Arbeitgeber zahlt

Dass im Alter vom Gesetzgeber eine monatliche Rente beziehungsweise zusätzlich dazu die Rente einer privaten Altersvorsorge zur Verfügung steht, das wissen die meisten Menschen. Zudem besteht jedoch noch ein Anspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge, die sogenannte Betriebsrente. Es gibt zwei wesentliche Vorteile, die sich aus der betrieblichen Altersvorsorge ergeben. Zum einen wird so eine zusätzliche Möglichkeit geboten, um für den Wohlstand im Alter vorzusorgen. Zum anderen ergeben sich verschiedene steuerliche Vorteile, von welchen individuell profitiert werden kann.

Für wen empfiehlt sich die betriebliche Altersvorsorge?

Das Modell der betrieblichen Altersvorsorge eignet sich jedoch nicht für jeden. Bei einem mittleren Einkommen ist die Nutzung der Betriebsrente nur erstrebenswert, wenn der Arbeitgeber ebenfalls einen Teil dazu beiträgt. Wer die betriebliche Rente nutzen möchte, der gibt entweder einen zuvor festgelegten Betrag, maximal aber 4 % seines Bruttolohns ab. Ebenfalls dürfen die in die Betriebsrente eingezahlten Beiträge einen Wert von maximal 2865,00 Euro nicht übersteigen. In steuerlicher Hinsicht gilt für die Betriebsrente, dass auf die geleisteten Beiträge vonseiten des Arbeitnehmers keine Sozialabgaben und Steuern zu zahlen sind.

Das Einzahlen lohnt sich im Einzelfall aber nicht nur für Arbeitnehmer, sondern auch für Arbeitgeber. Diese haben so die Möglichkeit bei den Lohnnebenkosten für ihre Mitarbeiter zu sparen.

Auszahlung der Betriebsrente

Wie die Betriebsrente nach Beendigung der beruflichen Tätigkeit ausbezahlt wird, kann sich der Rentner zudem selbst aussuchen. Er hat einerseits die Möglichkeit, den gesamten Betrag auf einmal zu erhalten. Die betriebliche Altersvorsorge kann aber auch, wie die gesetzliche Rente, in monatlichen Raten ausbezahlt werden. Von der eingezahlten Summe kann bei einem Durchschnittseinkommen aber nur profitiert werden, wenn eine Bezuschussung durch den Arbeitgeber stattfindet. Ist dies nicht der Fall, raten Experten jedem, der vorsorgen möchte, eher dazu, eine private Altersvorsorge für den Wohlstand im Alter zu nutzen.

Um herauszufinden, ob die betriebliche Altersvorsorge individuell lohnt, sollte ein unabhängiger Versicherungsberater kontaktiert werden.

VonSoheil

Zahn-Zusatzversicherungen

Die Behandlungsmethoden sind so vielfältig geworden und die Möglichkeiten, schöne und gesunde Zähne zu erhalten – oder auch erst zu bekommen – werden immer mehr. Neueste Technik und innovative Materialien sind jedoch kostenintensiv und die Gesetzliche Krankenversicherer übernehmen nur die sogenannte „Grundversorgung“.

Bleeching                                           Professionelle Zahnreinigung

 

Zahn-Zusatzversicherungen

Jeder Versicherte, der mehr haben will, muß sich zusätzlich versichern. Aber bei wem. Welche Versicherung ist die richtige für mich / meine Familie? Die Auswahl an Versicherern ist für den Interessenten fast nicht mehr überschaubar und vor allem sind die Angebote teilweise sehr unterschiedlich.

Wir beraten Sie gerne für eine optimale Zahn-Zusatzversicherung:
Rufen Sie an und vereinbaren Sie noch heute Ihren individuellen Beratungstermin unter: 089 / 27 27 57 40.

 

Unser Rund-um-Versorgt-Paket für die ganze Familie

Lassen Sie sich beraten welche Zusatzversicherung für Ihre individuelle Situation am besten geeignet ist. Wir beraten Sie gerne.